Fördergelder für Rehkitzretter

Der Bund will im Jahr 2021 rund 27,5 Millionen € zur Förderung der Digitalisierung in der Landwirtschaft ausgeben. Darunter fallen auch Drohnen mit Wärmebildkameras zur Rehkitzrettung. Leider gab es zum Berichtszeitpunkt durch "Jagderleben" noch keine Informationen, wie, für wen und in welchem Maße das Geld ausgeschüttet werden soll. 

Um hier mehr Licht ins Dunkle zu bringen, haben wir mit Frau Susanne Mittag (MdB, SPD) Kontakt aufgenommen, die sich maßgeblich für diesen Bereich stark gemacht hat. Die Antwort auf unsere Anfrage möchte ich hier in einigen Worten zusammenfassen:


Aktuell prüft das Bundeslandwirschaftsministerium wie die genauen Antragsmodalitäten aussehen sollen und über welche Bundesbehörde dann die Anträge eingereicht werden sollen. Da die Mahd ja im Frühjahr beginnt, soll auch die Mittelvergabe zeitnah erfolgen. Im Januar rechnet man damit, dass alle Informationen dazu verfügbar sein sollen.

Frau Mittag wird sich regelmäßig beim Bundeslandwirtschaftsministerium über den aktuellen Stand erkundigen und die Informationen zum Fördermittelprogramm öffentlich machen.

Wir werden seitens des Rettungsnetzwerks an dem Thema dran bleiben und euch möglichst zeitnah informieren.




Mehr Informationen dazu finden Sie hier auf unserer Seite

Fördermittel für die Rehkitzrettung

durch das Bundeslandwirtschaftsministerium

Rehkitzretter-EInsatz

Rehkitzrettung 2020 in Bayern


Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.rettungsnetzwerk.eu/

Wir helfen, wenn Sie uns brauchen

paypal qr

Kontakt

RETTUNGSNETZWERK e.V.

Fastlingerring 145
85716 Unterschleißheim

Tel: +49 89 82957501

kontakt(at)rettungsnetzwerk.eu

www.rettungsnetzwerk.eu

Raiffeisenbank München Nord
IBAN: DE57701694650002689260
BIC: GENODEF1M08

Rechtliche Informationen

2.png0.png2.png8.png5.png8.png
Today158
This month5464

17. August 2022